Print Friendly, PDF & Email

Transparenz

Transparenz ist uns wichtig. Deshalb haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen.

Wir verpflichten uns, die folgenden zehn Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen und aktuell zu halten:

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Name, Sitz, Anschrift
Gründungsjahr: 1995 (als Landesverband für Umweltberatung Hamburg e.V.)

 

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Satzung
allgemeine Angaben zu den Zielen
Leitbild des Bundesverbands für Umweltberatung für die Umweltberatung
Leitbild für das ehrenamtliche Engagement

 

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Wir sind wegen Förderung des Umweltschutzes nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Hamburg-Nord für die Jahre 2013 bis 2015, StNr. 17/451/06672, vom 14.12.2016 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

 

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Geschäftsführender Vorstand (alleinvertretungsberechtigt):
Roland Braun
Reinhard Hamann
Meike Ried
Beisitzerin: Brigitte Harste

 

5. Tätigkeitsbericht

Bericht-2017

 

6. Personalstruktur

2 Honorarkräfte (ca. 200 Std. insgesamt)
30 Ehrenamtliche

Bericht-2017

 

7. Angaben zur Mittelherkunft

Jahresbericht mit Jahresabschluss 2017 (S. 1-4, S. 9-11)

 

8. Angaben zur Mittelverwendung

Jahresbericht mit Jahresabschluss 2017 (S. 1-4, S. 9-11)

 

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Mitglied im Bundesverband für Umweltberatung (bfub) e.V.
Mitglied im Zukunftsrat Hamburg
Mitglied im Netzwerk Schimmelberatung Hamburg
Das Zimmerwetter-Projekt ist Mitglied im MINTforum Hamburg.

 

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Der R.U.N. erhält keine regelmäßigen Zahlungen in dieser Höhe. Einzelspenden und Zuwendungen für die Projekte sind im Jahresbericht 2017 (S. 1-4) aufgeführt.

 

Wenn Sie Fragen haben oder Informationen suchen,
wenn Sie Mitglied werden oder
unseren Beraterkreis erweitern möchten,
dann schreiben Sie uns.