Print Friendly, PDF & Email

Giftpflanzen-Projekt

Die giftigen Dreizehn

Kennen Sie die „Giftigen Dreizehn“? Das sind dreizehn besonders giftige Pflanzen, die jeder kennen sollte. Das Giftpflanzenteam im R.U.N. hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Wissen über giftige Pflanzen in unserer Umgebung zu verbreiten.

Die Natur bietet Kindern Erlebnisse für alle Sinne. Da gibt es süße Früchte zum Probieren, duftende Kräuter zum Riechen und samtweiche Blätter zum Fühlen. Eine nahezu unerschöpfliche Vielfalt, die immer mehr Kindergärten und Waldkindergärten als Spielraum entdecken. Doch genau wie im Straßenverkehr existieren auch in der Natur Gefahren, die man kennen sollte. Es gibt Pflanzen, die schon beim Berühren giftig sind und verlockend aussehende Beeren, von denen schon 2 oder 3 Stück zum Tode führen, wenn man sie isst. „Wir möchten Ängste und Unsicherheiten abbauen helfen, damit Eltern, Großeltern, Tagesmütter oder Erzieherinnen sich mit Kindern in und mit der Natur wohl und sicher fühlen können“, sagt Botanikerin Dagmar Wienrich.

Informationen:

Regionalverband Umweltberatung Nord e.V.

040-40 40 05

info@umweltberatung-nord.de

Auf dieser Seite werden Fotos verwendet von:

Gabriele Kranz, Carsten Frömchen, Dagmar Wienrich

Wenn Sie Fragen haben oder Informationen suchen,
wenn Sie Mitglied werden oder
unseren Beraterkreis erweitern möchten,
dann schreiben Sie uns.