Print Friendly, PDF & Email

Seminare „Giftige Pflanzen in unserer Umgebung“

Die giftigen Dreizehn

Das Giftpflanzen-Team des R.U.N. bietet auf Anfrage Seminare oder Infoabende über giftige Pflanzen in unserer Umgebung in Hamburg und Schleswig-Holstein an.

Naturerlebnisse sind für Kinder wichtig. Doch auch in der Natur existieren Gefahren. Die Gefahr durch Giftpflanzen wird häufig überschätzt, manchmal aber auch unterschätzt. Nur wer selbst gut informiert ist, kann Kindern und Eltern Sicherheit geben.

Giftige Pflanzen üben eine ganz besondere Faszination aus. Mythen, Märchen und Geschichten ranken sich um sie. Viele sind wichtige Heilpflanzen. Wir begegnen Giftpflanzen mit Respekt und Sympathie.

Inhalte des Seminars: „Die giftigen Dreizehn“ (13 besonders giftige Pflanzen in unserer Umgebung, die jeder kennen sollte), giftige Pflanzen auf der Wiese, giftige Pflanzen im Wald und ggf. Transfer: Wie sag ich’s meinen Kindern?

Nächste Termine zu giftigen und essbaren Pflanzen:

Hagedorn, Hollerbusch & Co

15.09.2018 | Jetzt anmelden

Was unsere Vorfahren noch wussten
Plön: Knicks erfüllen seit Jahrhunderten viele wichtige Aufgaben sowohl in der Landschaft als auch als wertvolles Gartenelement. Kennen Sie Hagedorn und Hollerbusch? Was ist Dornentinte? Oder was hat der Schlehenblütenstecher mit hochprozentigen Getränken zu tun?

mehr

Wildkräuter und Früchte für die Küche

26.09.2018 | Jetzt anmelden

Erntezeit
Hamburg-Niendorf: Im Herbst lassen sich auch in der Stadt nicht nur Wildkräuter finden, sondern vor allem auch leckere Strauchfrüchte. Auf einem Streifzug durch die Natur werden die verschiedenen Früchte bestimmt und Sie erfahren, welche davon Sie ernten und zu Leckereien verarbeiten können.

mehr

Informationen:

040-40 40 05

info@umweltberatung-nord.de

Auf dieser Seite werden Abbildungen verwendet von:

Dagmar Wienrich

Wenn Sie Fragen haben oder Informationen suchen,
wenn Sie Mitglied werden oder
unseren Beraterkreis erweitern möchten,
dann schreiben Sie uns.