Print Friendly, PDF & Email

R.U.N.-Themenabend online

Umweltberatung & Arbeitssicherheit aktuell

Empfehlungen aus der Praxis eines Umwelt- und Energieberaters zu Lüftung, Homeoffice, Aussendienst etc. unter Coronabedingungen

Die aktuelle Corona-Situation hat auch die rechtlichen Rahmenbedingungen für Arbeitsplätze und Arbeitssicherheit geändert. Aus diesem Anlass lädt der Regionalverband Umweltberatung Nord am Mittwoch, 28. Oktober 2020, 18:00 bis 19:30 Uhr zu einem Online-Themenabend ein. Dr. Stefan Müssig von der Würzburger Umwelt- und Qualitätsmanagement Consulting GmbH gibt Empfehlungen aus der Praxis eines Umwelt- und Energieberaters zu Lüftung, Homeoffice, Außendienst etc. unter Coronabedingungen. Er erläutert, wie sich durch die Covid19-Pandemie sowohl das gesellschaftliche Umfeld, die rechtlichen Rahmenbedingungen, Themen- und Handlungsfelder eines Umwelt-, Energie- und Arbeitssicherheitsberaters verändert haben. Daneben gibt es auch Auswirkungen auf die eigenen Arbeitsbedingungen. Dr. Stefan Müssig erläutert praxisnah die neuen „Spielregeln“ für Arbeitsplätze unter Corona-Bedingungen und berichtet aus seinem Berateralltag.

Wir laden herzlich zu dem interessanten und hochaktuellen Themenabend ein und freuen uns auf Ihre Fragen und Diskussionen.

Termin: Mittwoch, 28. Oktober 2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Veranstalter: Regionalverband Umweltberatung Nord e.V. in Kooperation mit Bundesverband für Umweltberatung (bfub) e.V. und VDI AK Umweltschutztechnik

Referent: Dr. Stefan Müssig, WUQM (Würzburger Umwelt- und Qualitätsmanagement Consulting GmbH)

Zoom-Online-Konferenz

kostenlos

Themenabende des R.U.N. finden regelmäßig alle zwei Monate, jeweils am letzten Mittwoch in den geraden Monaten statt. Aufgrund der aktuellen Lage werden die Veranstaltungen vorerst ins Digitale verlagert. Damit ist die Teilnahme überregional möglich und erwünscht. Weitere Themenabende folgen am 24.02.2021 „Lüftung“ mit Praxisdemonstration mit Dipl.-Ing. Brigitte Harste und am 28.04.2021 „Radon“ mit dem Baubiologen und Dipl.-Math. Reinhard Hamann.

Foto: Margot Kessler / pixelio.de

Anmeldeformular