Print Friendly, PDF & Email

9. Hamburger Fachtagung „Schimmelpilze in Innenräumen“

„Schimmel on the Wall!“

Aufgrund der aktuellen Corona-Abstandsregeln, die voraussichtlich noch länger gelten sollen, muss die geplante Tagung leider auf Herbst 2021 verschoben werden. Das voraussichtliche Datum ist der 9. November 2021.

Unter dem Motto „Schimmel on the Wall!“ lädt der Regionalverband Umweltberatung Nord e.V. voraussichtlich im Herbst 2021 zum neunten Mal zu einer interdisziplinär ausgerichteten Fachtagung zum Thema „Schimmelpilze in Innenräumen“ ein. Die Tagung richtet sich an Wohnungsverwalter, Architekten, Mediziner, Rechtsanwälte, Sachverständige, Sanierer, Berater und alle anderen, die beruflich mit Wohnungsschimmel konfrontiert sind.

Das Besondere an den Hamburger Fachtagungen ist die Zusammenführung aller mit dieser Problematik befassten und beteiligten Akteure zur Lösungsfindung. In diesem Jahr dreht sich das Tagungsprogramm um Schimmelpilze in Umwelt und Medizin, Fäkalwasserschäden, Schimmel durch Bauschäden, Analyse-Verfahren, Mediation für Vermieter und Mieter, anorganische Baustoffe sowie „kontrollierte Kipplüftung“. Kurzpräsentationen von Produkten und Verfahren sowie ein Schimmel-Slam ergänzen das Tagungsprogramm. Am Vortag gibt es einen 6-stündigen Probenahme-Workshop, der sich an Sachverständige richtet.

Während der Veranstaltung besteht die Möglichkeit sich in einer Fachausstellung im Foyer über Ursachensuche, Sanierung und Vorbeugung von Schimmelpilzen informieren.

Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung als Nachweis für die berufliche Weiterbildung.

Die Fachtagung wird aufgrund der anhaltenden Corona-Abstandsregeln auf Herbst 2021 verschoben!

 

Mehr Infos zu Hamburger Fachtagungen „Schimmelpilze in Innenräumen“

Foto: Gunnar Geller