Zimmerwetter-Schulstunden Zimmerwetter-Schulprojekt

"Ingenieure erklären das Zimmerwetter"

Mit diesem Projekt möchte der Regionalverband Umweltberatung Nord e.V. zum Klimaschutz im Wohnbereich beitragen. Der R.U.N. bietet ab sofort wieder eine spannende Unterrichtseinheit für 5. und 6. Schulklassen in Hamburg zum Thema "Ingenieure erklären das Zimmerwetter " an. In dieser Unterrichtseinheit veranstalten die Referent/innen in den Klassenräumen einen großen Nebelzauber. Mit Hilfe von Theaternebel erfahren die Schüler, wie Luft strömt, wenn man lüftet und welche Lüftung effektiv ist. Mit Messgeräten machen die Schüler/innen UnsichtbarHeizen und Lüftenes sichtbar, z.B. Strömung, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Schadstoffe, Kohlendioxid. Die Schüler/innen lernen das Zimmerwetter kennen: was Luft im Innenraum bedeutet, welche Eigenschaften sie hat, wodurch sie beeinflusst wird und was man selbst tun kann, um Energie sparend ein gesundes Wohlfühlklima zu schaffen. Sie lernen den Anstieg von Kohlendioxid in Klassenräumen als Ursache für nachlassende Konzentrationsfähigkeit und Müdigkeit kennen.

Experten für Zimmerwetter

Die Klassen erhalten eine Lüftungsampel, die anzeigt, wann die Lüften nötig ist. Nach ein bis zwei Wochen werden die Erfahrungen in einer Abschlussstunde gemeinsam ausgewertet.

Klimafreundlich Wohnen lernen

Klimaschutz im Wohnbereich ist ein wichtiges Klimaschutzziel in Hamburg. Für Maßnahmen zur CO2-Einsparung bei Gebäuden stehen zahlreiche Fördergelder bereit. Doch wie bewohnt man eigentlich eine energetisch optimierte Wohnung mit luftdichter Gebäudehülle? Wie vermeidet man Innenraumschadstoffe, Feuchteschäden und Wohnungsschimmel? Wie schafft man ein gesundes Raumklima? Erwachsenen fällt es oft schwer ihre Heiz- und Lüftungsgewohnheiten zu ändern. Das Projekt wendet sich deshalb an Kinder und Jugendliche. Gerade im Schulalltag ist "dicke Luft" für sie ein ständiger Begleiter.

Das Zimmerwetter-Team

Anmeldung und Infos:

Meike Ried

Tel.: 040-40 40 05 oder

Mail: info@umweltberatung-nord.de

Flyer herunterladen Projektflyer Zimmerwetter

 

 

 

Das Zimmerwetter-Team